Neben den Mannschaftskämpfen besuchten die Schüler des KSV noch Einzelturniere und kehrten mit beachtenswerten Erfolgen nach Hause.

KSV-Nachwuchs

Am 25. Oktober startete die D- und E-Jugend beim Linzgauturnier in Taisersdorf und belegte folgende Plätze:

D-Jugend
23 kg Vivien-Michelle Moosmann 1. Platz, 27 kg David Brenn 2. Platz

E-Jugend
20 kg Michelle Bothin 1. Platz, 22 kg Jakob Moosmann 3. Platz, 24 kg Kai Haas 1. Platz, 25 kg Fabrice-Andre Moosmann 1. Platz, 27 kg Timo Staiger 2. Platz, 29 kg Julien Bothin 4. Platz.

In der Gesamtwertung kam Tennenbronn auf den 3. Platz, bei der E-Jugend alleine sogar auf den ersten Rang.


Am 1. November beim „Preis der Stadt Karlsruhe“ in Daxlanden gewann die E-Jugend die Vereinswertung und in allen Altersklassen zusammen landete Tennenbronn den 3. Platz unter 33 Vereinen. Die Einzelerfolge waren:

A/B-Jugend
42 kg Phillipp Stark 2. Platz, 46 kg Matteo Lehmann 3. Platz

C-Jugend
34 kg Timo Moosmann 5. Platz, 42 kg Pascal Haas 6. Platz,

D-Jugend
27 kg David Brenn 1. Platz

E-Jugend
20 kg Julian Götz 3. Platz,  23 kg Kai Haas 2. Platz, 23 kg Lucas Moosmann 3. Platz, 27 kg Lukas Brenn 1. Platz, Robin Moosmann 2. Platz, 28 kg Timo Staiger 4. Platz


Am vergangenen Sonntag, den 8. November führte die Reise zum „Grimmelshausen-Turnier“ nach Renchen. Hier schafften die Nachwuchsringer den 5. Rang in der Vereinswertung und folgende Einzelerfoge:

C-Jugend
42 kg Pascal Haas 3. Platz

E-Jugend
22 kg Lucas Moosmann 2. Platz, 24 kg Kai Haas 3. Platz, Jakob Moosmann 5. Platz, 28 kg Felix Groß 3. Platz, Timo Staiger 4. Platz, Julien Bothin 5. Platz
Bambinis
21 kg Julian Götz 1. Platz, Marian Groß 2. Platz, Michelle Bothin 5. Platz, Jan Staiger 6. Platz. In dieser Klasse waren neun Ringer am Start.