Ringen / Oberliga Südbaden
AC Gutach-Bleibach I - KSV Tennenbronn I    13 : 25

Wegen Hallenproblemen wurde der Vorrundenkampf beim AC Gutach-Bleibach auf Sonntag, den 18. September vorgezogen. Tennenbronn trat in der gleichen Formation an, die am Abend zuvor gegen Hausen-Zell erfolgreich war und schlug die noch sieglosen Gastgeber deutlich. Der Kampf verlief in der ersten Hälfte ausgeglichen, der Sieg wurde aber durch eine unvollständige Mannschaft des AC Gutach-Bleibach in den mittleren Klassen nicht sehr schwer gemacht. Die Übersicht, Gutach-Bleibach zuerst genannt:

55 F    Daniel Heitzmann - Benjamin Nagel 0 : 4  (SS)
60 G    Mischa Thoma - Bogdan Zaharia 0 : 34 (SS)
66 F    Patrick Muhlke - Adrian Stockburger 3 : 1 (PS 9 : 5)
66 G    Marcel Fehenbach - Peter Lehmann 0 : 4 (Übergewicht)
74 F    Felix Klausmann - Luca Lehmann 0 : 4 (PS 2 : 16)
74 G    kein Ringer - Fabian Reiner 0 : 4
84 F    Tilo Steiert - Alexander Fichter 0 : 4 (SS)
84 G    Marcel Mickein – Raphael Günter 3 : 0 (PS 8 : 0)
96 F    Gregor Herb - Simon Reiner 4 : 0 (PS 16 : 0)
120 G    Christian Rusu - Matthias Pfaff  3 : 0 (PS 7 : 0)


Schüler Aufbauklasse
ASV Tuttlingen I - KG Tennenbronn-Schramberg    16 : 16

Für die KG Tennenbronn-Schramberg holten Jakob Moosmann, Kai Haas, Lukas Brenn und Silas Bayerlein jeweils vier Punkte. Das reichte für ein leistungsgerechtes Unentschieden gegen den Nachwuchs des ASV Tuttlingen.