Sie arbeiten im Hintergrund und organisieren und versorgen bei jeder Veranstaltung und bei Trainingslagern die Gäste und die Ringer des KSV Tennenbronn mit Speisen und Getränken. Dass die viele Arbeit motiviert angenommen wird,  ist einer guten Kameradschaft gedankt, die beim KSV auch hinter den Kulissen herrscht. Zum gemeinsamen Spaß trafen sich die Ausschussmitglieder Barbara, Gaby, Sigrid und Uwe (Roland konnte leider nicht dabei sein) am 2. März  bei herrlichem Winterwetter zu einer Schneeschuhwanderung in Bernau im Hochschwarzwald.

Mit dem Pistenbully ging es erst bequem zur Krunkelbachhütte, dann wurden die Schneeschuhe angeschnallt und mit Führer eine Zweieinhalb-Stunden-Wanderung über das Herzogenhorn (für den Gipfelschnaps war natürlich auch gesorgt) unternommen. Zurück in der Krunkelbachhütte servierten die Wirtsleute kräftigen Gemüseeintopf und Gulaschsuppe, soviel man wollte. Schon bei Dunkelheit stand nun noch die 3 Kilometer lange Talabfahrt mit dem Rodel auf dem Plan. Mit Stirnlampen ausgerüstet sauste die Gruppe zur Talstation und beschloss damit einen rundum gelungenen Ausflug.
Wer Lust hat, in diesem Team mitzuwirken, ist natürlich gerne willkommen.