Regionalliga
KSV Tennenbronn  I  : WKG Weitenau-Wieslet I     20:20
Verbandsliga Südbaden
KSV Tennenbronn II : WKG Weitenau-Wieslet II   20:15


Ein spannender Kampf endete mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Beide Mannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten, vom KSV Tennenbronn fehlten insbesondere Jonas und Mathias Schondelmaier, da beide im Urlaub verweilen.

Matteo Lehmann lieferte einen überragenden Kampf gegen Zorhab Ohanian.

Ungewöhnlich auch das Ergebnis von 20:20 -nur vierer Wertungen! Bis 57 KG musste sich Eduard Jung gegen Janis Hug durch einen knallharten Hüftschwung geschlagen geben. Im Schwergewicht glich Dimitar Kumchev wieder durch einen Schultersieg aus. David Brenn zeigte bis 61 KG eine starke Leistung und siegte gegen den unbequemen Maximilian Tröndlin überhöht nach Punkten. Dominik Pfeifer hingegen unterlag in der Klasse bis 98 KG überhöht. Lukas Brenn sorgte in der 66 KG Klasse Griechisch-Römisch fast für eine Sensation, als er Svetlin Shindov auf den Schultern hatte, doch der Pfiff des Kampfrichters blieb aus. Lukas musste sich noch überhöht geschlagen geben. Bis 86 KG Freistil konnte Thorsten Götz eine überhöhte Punktniederlage gegen Alex Asal nicht verhindern. Den spannendsten Kampf lieferten sich in der 71KG Klasse Freistil Matteo Lehmann und Zorhab Ohanian. Matteo Lehmann begann furios mit einer 6:0 Führung, nach einem zwischenzeitlichen 10:10 wurde er noch kurz vor Schluss ausgekontert und geschultert.  Bis 80 KG siegte Florian Neumaier, da sein Gegner Übergewicht hatte. Fabian Reiner machte mit Stefan Kilchling kurzen Prozess und besiegte ihn auf Schulter. Nun lag es an Timo-Marcel Nagel das Unentschieden zu retten, was ihm durch eine bravouröse Leistung mit einem 16:0 Sieg kurz vor Ablauf der Kampfzeit gelang.
Gr.-röm.    57    Eduard Jung    Jannis Hug    0:4    SS 0:4    01:36
Freistil    61    David Brenn    Maximilian Tröndlin    4:0    TÜ 17:1     04:55
Gr.-röm.    66    Lukas Brenn    Svetlin Shindov    0:4    TÜ 2:18    03:22
Freistil    71    Matteo Lehmann    Zorhab Ohanian    0:4    SS 10:14    05:10
Gr.-röm.    75A    Fabian Reiner    Stefan Kilchling    4:0    SS 6:0     01:21
Freistil    75B    Timo-Marcel Nagel    Dennis Kronenberger    4:0    TÜ 16:0     05:49
Gr.-röm.    80    Florian Neumaier    Jonas Dürr    4:0    SS 4:0     00:04
Freistil    86    Thorsten Götz    Alex Asal     0:4    TÜ 0:15    05:22
Gr.-röm.    98    Dominik Pfeifer    Michael Herzog    0:4    TÜ 0:15    04:59
Freistil    130    Dimitar Kumchev    Nikolay Dimitrov    4:0    SS 5:2     03:23

Verbandsliga Südbaden
KSV Tennenbronn II : WKG Weitenau-Wieslet II   20:15
Die zweite Mannschaft feierte ihren ersten Sieg gegen die Reserve von Weitenau-Wieslet. Schultersiege von Georgios Scarpello, Hans-Ulrich Leusmann und Thorsten Götz sowie Punktsiege von Miroslav Geshev (überhöht), Felix Lehmann 3:0 und Rafael Nagel 1:0 sorgten für einen 20:15 Erfolg. Leider ist dieser Sieg noch zu korrigieren, da Thorsten Götz als Doppelstarter aus der Wertung genommen wird.

Gr.-röm.    57    Georgios Scarpello    Nico Streule     4:0    SS 4:0     00:07
Freistil    61    Jens Staiger    Gurbet Idig    0:4    SS 3:6    02:13
Gr.-röm.    66    Felix Lehmann    Simon Leisinger    3:0    PS 12:0     06:00
Freistil    71    Robin Moosmann    Luca Köpfer    0:3    PS 6:15    06:00
Gr.-röm.    75A    Raphael Nagel    Timo Streule    1:0    PS 3:2     06:00
Freistil    75B    Hans-Ulrich Leusmann    Marco Ruf    4:0    SS 4:0     02:02
Gr.-röm.    80    Thorsten Götz    Marco Kreutler    4:0    SS 6:0     00:53
Freistil    86    Frederik Mrokon    Thomas Bachmann    0:4    SS 0:8    00:38
Gr.-röm.    98        Philipp Asal    0:4    KL 0:0    00:00
Freistil    130    Miroslav Geshev    Michael Butzer    4:0    TÜ 16:1     03:52