Eine lange Wartezeit geht zu Ende und jetzt starten endlich wieder Einzelturniere im Ringen.

Den Auftakt machte Leon Schetterer am vergangenen Wochenende. Mit dem „Team Black Forest“ startete er am 26.- 27.02.22 beim Nationalen Ranglistenturnier in Cenon Frankreich. Das Team sicherte sich einen respektablen 17. Platz, unter 50 Vereinen.

Goldmedaille für Leon Schetterer in Cenon.

Leon startete im Altersbereich U20, in der Gewichtsklasse bis 65kg. Dabei hatte er ein neunköpfiges, internationales Teilnehmerfeld zu überwinden. Seinen Kontrahenten ließ er keine Chance und sicherte sich mit vier Siegen den Ersten Platz.

Das war erst der Startschuss, ab dem 12.03.2022 sind die Südbadischen Meisterschaften terminiert und unsere Sportler, Trainer und Betreuer fiebern den Turnieren entgegen. Hier geht es bereits um die mögliche Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften, wozu wir ihnen viel Erfolg und das notwendige Quäntchen Glück wünschen.